Technology Business Management

Maximieren Sie den Wertbeitrag Ihrer IT

Technology Business Management (TBM) ist die Disziplin, die die Maximierung des Wertbeitrags der IT zum Ziel hat. Durch Transparenz der IT-Kosten wird die Basis für systematische Optimierung geschaffen. Das damit mögliche „manage IT like a business“ ist die Basis dafür, Wettbewerbsvorteile durch den maximalen IT-Wertbeitrag zu erzielen.

Zwei wesentliche Prinzipien beschreiben das Handeln, welches den Wertbeitrag der IT durch die Nutzung von TBM optimiert:

Reduktion der „Run the Business“ Kosten auf das minimale Optimum

Management der Investitionen in „Grow the Business“ und „Change the Business“

TBM Roadmap
TBM-ROADMAP ZUR MAXIMIERUNG DES WERTBEITRAGS DER IT

Adaption von Technology Business Management

Wir führen Sie durch den TBM-Prozess

IndiTango hat entlang der TBM-Roadmap Pakete für Beratungsleistungen definiert. Die Leistungspakete bauen aufeinander auf und liefern jeweils nutzbare Ergebnisse.

TBM Leistungspakete
TBM-LEISTUNGSPAKETE

Gemeinsam mit allen Stakeholdern werden die Anforderungen an eine wertschöpfende IT festgelegt und die Einbettung von TBM in die bestehende Organisation und Struktur des Kunden untersucht. Dann erfolgt die Festlegung der Roadmap zur schrittweisen Einführung des TBM Stacks. Schließlich wird für diese Roadmap ein modularer „Proof of Value“ erstellt, der zur Entscheidungsunterstützung dient.

Die IT-Kosten werden entsprechend des standardisierten Kostenmodells „Apptio Unified TBM Model“ (ATUM) strukturiert und zu IT-Services oder Applikationen allokiert. Dabei ist es unerheblich in welcher Qualität die Daten bereitgestellt werden, da das Handling von „Dirty-Data“ Bestandteil des TBM-Ansatzes von IndiTango ist. Durch eine Vielzahl von „Out-of-the-Box“-Analysen und Reports, können sehr schnell Optimierungen im Sinne von „Quick-Wins“ initiiert werden. Durch die Verwendung des ATUMs ist unmittelbar und ohne umfangreiche Normalisierungen Benchmarking möglich. Optimierungspotenziale können damit systematisch identifiziert werden.

Durch die Verknüpfung der Kosteninformationen mit Verbrauchs- und Auslastungsinformationen lassen sich Optimierungsansätze wie: Virtualisierung, Applikationsreduktion, Nutzung von Cloud-Services, usw. faktenbasiert analysieren und entscheiden. Durch Simulationen wird untersucht, wie sich Veränderungen auf die Kosten auswirken.

Die Definition von geschäftsprozessbezogenen Services beeinflusst das Verständnis von IT-Kosten und den Verbrauch von Ressourcen positiv. IndiTango definiert auf Basis von Best-Practices einen IT-Servicekatalog, der der ATUM Taxonomie derart entspricht, dass ein kaufmännisches Controlling durchgeführt werden kann.

Auf Grundlage des Servicekatalogs definiert IndiTango Abrechnungsobjekte und das Verfahren der Preisbestimmung. Auf Basis der zuvor hergestellten Kostentransparenz erfolgt dann die Festlegung der Servicepreise, die an die Businesseinheiten verrechnet werden.

Die Automatisierung von TBM für die nachhaltige Maximierung des IT-Wertbeitrags erfolgt mit dem Werkzeug Apptio. IndiTango führt die Implementierung durch und unterstützt bei Aufbau des TBM-Offices, welches für den Betrieb der Lösung zuständig ist. Bereits nach 90 Tagen steht die Apptio Lösung mit ersten Reports bereit, um faktenbasiert Optimierungen zu starten und den Wertbeitrag der IT zu kommunizieren.

TBM Taxonomy
TBM-TAXONOMY

Unsere Empfehlung

IndiTango empfiehlt zur Automatisierung von TBM die Verwendung eines entsprechend geeigneten Werkzeugs. Wir empfehlen die Lösung des Anbieters Apptio, da dieses Werkzeug in enger Zusammenarbeit mit Kunden- und Beratungsunternehmen entwickelt wurde und somit Best Practices beinhaltet. Dies betrifft insbesondere das standardisierte IT-Kostenmodell von Apptio.